Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Problembasiertes Online-Lernen (PBL)

29. Juli, 14:00 - 15:00

Veranstaltung Navigation

Anmeldeschluss: 26.07.2021 oder beim Erreichen der Höchstteilnehmendenzahl
Kostenfrei

Es gibt diverse Lehr-/ Lernansätze. Ein relativ bekannter Ansatz ist das problembasierte Lernen, oder auch kurz PBL genannt. Allerdings wurde der Ansatz ursprünglich für das Prasenz-Lernen entwickelt. Nicht zuletzt in Pandemiezeiten stellt sich jedoch die Frage, wie man problembasiertes Lernen virtuell oder hybrid umsetzen kann. Das ist einfacher als man vielleicht denkt und auf mehreren Ebenen möglich: Auf Veranstaltungsebene, auf Studiengangsebene oder auf Mikro-Ebene, natürlich mit unterschiedlicher Komplexität. Am einfachsten ist es problembasiertes Lernen direkt bei Konzeption eines neuen Studiengangs oder bei der Planung einer Lehrveranstaltung mitzudenken.  Einige der bekannten virtuellen Makromethoden wie Online-Rallyes, Webquests oder Online-Plan-Rollenspiele verwenden bereits die Philosophie des problembasierten Lernens.

Aber was steckt nun genau hinter dem Ansatz des Problembasierten Lernens? Welche Rolle spielt der Ansatz in der Hochschullehre? Was sind die Vorteile? Gibt es ein bestimmtes Vorgehen oder bestimmte Werkzeuge, die sich besonders für das problembasierte Online-Lernen anbieten?

In dem Webinar erhalten Sie einen Überblick über problembasiertes Online-Lernen und wie man diesen Ansatz mit relativ einfachen Mitteln umsetzen kann.

Im Webinar werden folgende Aspekte behandelt:

  • Was ist PBL?
  • Welche Online-Methoden folgen dem problembasiertem Lernen?
  • Wie wirken individuelles und kooperatives Lernen dabei zusammen?
  • Was verbirgt sich hinter dem PBL 7 Sprung?
  • Welche Tools können den Ansatz unterstützen?

Zielgruppe

Multiplikator*innen, Lehrende und weitere Mitarbeiter*innen aus den Hochschulen in Rheinland-Pfalz, die sich einen Überblick über das Thema verschaffen möchten und überlegen selbst virtuell problembasierte Lehr-/Lernansätze umzusetzen.

Referentin

Dr. Sabine Hemsing

Online-Umgebung

Das Webinar wird in der „Webinarumgebung“ in OpenOlat durchgeführt und nutzt das virtuelle Klassenzimmer BigBlueButton. Weitere Informationen zu den Webinaren der VCRP E-Cademy finden Sie hier.

Bitte beachten Sie die technischen Hinweise und sorgen Sie im Vorfeld für eine funktionierende Technik. Während des Webinars kann kein individueller technischer Support geleistet werden.

Anmeldung

Um eine sinnvolle Durchführung der Webinare zu garantieren, liegt die Mindestteilnehmerzahl bei 5 und die Höchstteilnehmerzahl bei 25 Personen.

Details

Datum:
29. Juli
Zeit:
14:00 - 15:00
Kosten:
kostenlos
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , , ,

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort