E-Learning Shortys

E-Learning Shortys

Zweistündige Präsenz-Veranstaltungen zu einem E-Learning Thema

E-Learning Shortys

vor Ort an den Hochschulen in RLP

E-Learning Shortys

hochschulübergreifend aber lokal

E-Learning Shortys

informativ und praxisnah

E-Learning Shortys

Schlagen Sie ein Thema vor.

Termine 2017:

An wen richten sich die E-Learning Shortys?

An Lehrende und sonstige MitarbeiterInnen aus dem rheinland-pfälzischen Hochschulbereich, die sich bezüglich eines spezifischen E-Learning-Aspektes informieren und austauschen möchten.

Wie laufen E-Learning Shortys ab?

E-Learning Shortys dauern 2 Stunden und setzen sich aus thematischen Informationen kombiniert mit Diskussions- und Aktionsphasen zusammen. Wichtig dabei ist, dass die Teilnehmenden nicht nur passiv konsumieren, sondern aktiv mitmachen und gleichzeitig den Transfer in ihre eigene Praxis vollziehen können.

Wo finden die E-Learning Shortys statt?

Die Shortys werden an den Hochschulen in RLP durchgeführt. Die Organisation und Umsetzung erfolgt durch den VCRP gemeinsam mit der jeweiligen E-Learning Support-Einheit bzw. entsprechenden MultiplikatorInnen vor Ort.

Was ist das Ziel eines Shortys?

Mit den E-Learning Shortys sollen neue E-Learning Anregungen in die Hochschulen getragen werden und der Austausch der Lehrenden, auch hochschulübergreifend, gefördert werden. Durch den integrierten praktischen Transfer nehmen die Lehrenden konkrete Impulse für ihre eigenen Lehrveranstaltungen mit, die sie im Anschluss weiter konkretisieren und ausbauen können.

Gibt es spezifische Voraussetzungen?

Praktische Lehrerfahrungen und Interesse an E-Learning Aspekten sind hilfreich. Eventuelle weitere Voraussetzungen finden Sie in der Beschreibung des jeweiligen Shortys. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 5 Personen. Eine eventuelle Höchstzahl finden Sie in der Beschreibung des jeweiligen Shortys.

Welche Kosten entstehen?

Die Teilnahme an den E-Learning Shortys ist generell kostenlos. Eine vorherige Anmeldung ist jedoch erforderlich.

Welche Themen werden aufgegriffen?

Beispiele bisheriger E-Learning Shortys:

  • Lernvideos
  • Mobile-Learning
  • Open Educational Resources
  • Planung von Online-Rallyes
  • Virtuelle Klassenzimmer
  • Voting Tools (Audience Response) …

Sie haben Ideen, Themen und Anregungen für ein E-Learning Shorty an Ihrer Hochschule? Dann lassen Sie es uns wissen. Schicken Sie einfach eine Mail an hemsing@vcrp.de.