Webinar-Series

Webinar-Series

4 Webinare zu einem Oberthema

Webinar-Series

Kombination aus Information und persönlicher Reflexion

Webinar-Series

Live Webinare verknüpft mit asynchronen Aktivitäten

Webinar-Series

Kommunikation auch jenseits der 4 Webinare

Webinar-Series

Einzelne Webinare aber verbunden für mehr Tiefe

Webinar-Series

Zusammenhänge der digitalen Lehre entdecken

Webinar-Series

Sie entscheiden wie tief Sie einsteigen

Webinar-Series

4 Webinare zu einem Oberthema, verbunden mit einem roten Faden

Webinar-Series

Digitale Lehraspekte sinnvoll kombiniert

Webinar-Series

Kurz und gezielt oder umfassend? Sie entscheiden

Webinar-Series Themen 2024

16.4.- 7.5.:  Aktivierende Online-Methoden für jede Gelegenheit

zur kompletten Webinar-Series

24.9. – 15.10.: Einsatz von KI im Rahmen der Hochschullehre: Perspektiven, Tools und Didaktik

Weitere  Infos folgen

Was steckt hinter der Webinar-Series?

Kompakte Webinarreihe – Mehr als nur einzelne Webinare

Diese kompakte Webinarreihe ist mehr als eine Aneinanderreihung von unterschiedlichen Webinaren. In den Webinar-Series werden zu einem Oberthema vier Webinare angeboten, die unterschiedliche Aspekte des Oberthemas behandeln. Damit stellt die Webinar-Series eine gute Alternative zu den komplexen Online-Kursen da, allerdings mit geringerem Zeitaufwand und weniger Interaktion und Kommunikation.

Wo findet die Webinar-Series statt?

Als Online-Umgebung wird ein OpenOlat Kurs und die dort zur Verfügung stehenden Werkzeuge, insbesondere das Virtuelle Klassenzimmer BigBlueButton, verwendet. In BigBlueButton finden die vier synchronen Webinare statt. Den Rahmen und damit die Verbindung aller Webinare einer Serie bildet also der OpenOlat Kurs, der vielfältige Aktionen ermöglicht.

Es wird ein OpenOlat Account benötigt.

Wie muss ich mir den Ablauf einer Webinar-Series vorstellen?

Zu den jeweiligen synchronen Terminen finden die 4 Webinare statt. Zwischen den Terminen steht die Online-Umgebung für einen asynchronen Austausch zur Verfügung. Zu jedem Webinar werden auch noch zusätzlich weitere Informationen und Aktionen hinterlegt. Für eine aktive Auseinandersetzung gibt es praxisnahe Aufgabenstellungen zur Reflexion und die Möglichkeit ein E-Portfolio zu führen.

Wie kann man teilnehmen?

Es gibt zwei generelle Möglichkeiten. Entweder Sie nehmen nur an einzelnen Webinaren teil oder Sie besuchen eine komplette Serie. Sie entscheiden also, ob Sie die Webinar-Serie als komplexe persönliche Weiterbildung betrachten oder nur punktuell Ihr Wissen ausbauen wollen. Wer das Potenzial optimal nutzen will, versucht an möglichst vielen Webinaren teilzunehmen, im Nachgang noch weiter mit anderen Interessierten zu diskutieren und die jeweils bereitgestellten Aktionen zu bearbeiten.

Um eine sinnvolle Durchführung der Webinare zu garantieren, liegt die Mindestteilnehmerzahl bei 5 und die Höchstteilnehmerzahl bei 30 Personen. Melden Sie sich also frühzeitig an.

Gibt es eine Teilnahmebescheinigung?

Eine Teilnahmebescheinigung kann ausgestellt werden für Personen, die die Webinarreihe als komplette Serie besuchen und die für die jeweilige Serie definierten Anforderungen erfüllen. Hierzu zählen:

  • Teilnahme an mindestens 3 der 4 Webinare zu einem Oberthema
  • Bearbeitung von mindestens 3 der 4 zu den Webinaren hinterlegten Aktionen/Activities
  • Reflexion in einem E-Portfolio zu allen 4 Webinarthemen

Die Details finden Sie während der Serie in der OpenOlat Kursumgebung. Wer sich für eine komplette Webinar-Series anmeldet und die Anforderungen erfüllt, erhält zusätzlich ein individuelles Feedback zum abgegebenen E-Portfolio.

 

Ansonsten gelten die generellen Informationen und Anforderungen die für die Webinare auf unserer Webseite genannt werden, auch für die Webinar-Series.