AGBs

Nachfolgende Bedingungen regeln die Teilnahme an den vom Virtuellen Campus Rheinland-Pfalz (nachfolgend VCRP genannt) angebotenen Modulen der VCRP E-Cademy.

1. Anmeldung

Die Anmeldung per Online-Formular gilt als rechtsverbindliche Buchung, wenn sie bis zum angegebenen Anmeldeschluss eingegangen ist. Durch die Anmeldung werden gleichzeitig die Teilnahme- und Zahlungsbedingungen des VCRP anerkannt.

Direkt nach dem Online-Anmeldevorgang erscheint auf dem Bildschirm eine Bestätigung der Anmeldung, die ausgedruckt werden kann. Nach Ablauf der Anmeldefrist eines Moduls wird entschieden, ob das Modul stattfinden kann. Die Teilnehmenden werden dann entsprechend per Mail informiert.

2. Widerrufsbelehrung

Die Teilnehmenden können ihre Online-Anmeldung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Schriftform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt mit Erhalt der Anmeldebestätigung. Der Widerruf ist zu richten an: VCRP, Postfach 3049, 67653 Kaiserslautern oder per E-Mail an hemsing@vcrp.de.

3. Teilnahmevoraussetzungen

Die Bereitstellung der für die Online-Veranstaltungen benötigen technischen Voraussetzungen liegt in der Verantwortung der Teilnehmenden. Die Teilnehmenden sind verpflichtet, sich an die Modul-Spielregeln zu halten sowie die erhaltenen Passwörter und Login-Daten vertraulich zu behandeln. Die Weitergabe von vertraulichen Daten an Dritte sowie die Mißachtung der Spielregeln führt zum Ausschluss aus den Veranstaltungen.

4. Teilnahmegebühren und Bezahlung

Es gelten die auf der VCRP E-Cademy Webseite ausgewiesenen Teilnahmegebühren der jeweiligen Module. Lehrende der (nach § 1, Abs. 2 und 3 HochSchG) zwölf staatlichen rheinland-pfälzischen Hochschulen erhalten eine Ermäßigung. Die Rechnung über die jeweilige Teilnahmegebühr wird nach dem Anmeldeschluss per Post verschickt. Die Teilnahmegebühr muss innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungserhalt auf das dort angegebene Konto überwiesen werden.

5. Stornierungen

Eine Stornierung bereits gebuchter Module kann entweder schriftlich an die Adresse des VCRP oder per E-Mail an die Adresse hemsing@vcrp.de erfolgen. Stornierungen sind bis zu einem Tag vor Ablauf der Anmeldefrist kostenlos möglich. Bei Stornierungen nach Ablauf der Anmeldefrist, jedoch vor Modulbeginn, erhebt der VCRP eine Stornogebühr von 50 v.H. der fälligen Teilnahmegebühr. Bei einer späteren Stornierung der Teilnahme oder bei Nichterscheinen wird den Teilnehmenden die volle Gebühr in Rechnung gestellt. Maßgeblich für die Rechtzeitigkeit ist der Eingang der Stornierungserklärung.

6. Kursabsage / Wechsel der Tutoren/innen

Der VCRP behält sich vor, Module, bei denen die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird, abzusagen. Wird ein Modul abgesagt, wird keine Teilnahmegebühr fällig. Bereits gezahlte Gebühren werden zurückerstattet. Die angemeldeten Teilnehmenden werden schnellstmöglich informiert. Weitere Ansprüche seitens der Teilnehmenden bestehen nicht. Ein ggf. erfolgender Wechsel der ReferentInnen bzw. TutorInnen ergibt keinen Anspruch auf Rückzahlung der Teilnahmegebühr.

7. Schutzrechte

Die Teilnehmenden haben das Recht, die im Rahmen der Online-Module angebotenen Inhalte für ihre persönlichen Zwecke zu verwenden, für sich auszudrucken oder als Dateien zu speichern. Die in der Veranstaltung verwendeten Lehrmaterialien sind urheberrechtlich geschützt. Alle dadurch begründeten Rechte, insbesondere des Nachdrucks, der Übersetzung, der Wiedergabe auf fotomechanischen oder ähnlichen Wegen, der Speicherung und Verarbeitung mit Hilfe der EDV oder ihrer Verbreitung in Computernetzen – auch auszugsweise – sind den Urhebern und dem VCRP vorbehalten. Eine Weitergabe der Unterlagen an Dritte sowie sonstige Weitergaben und Veröffentlichungen von Kopien sind nicht gestattet.

8. Datenschutz

Die bei der Online-Anmeldung erfassten Daten der Teilnehmenden werden aus organisatorischen Gründen vom VCRP gespeichert. Eine Übermittlung dieser Daten an Dritte erfolgt nicht.

9. Haftung

Eine Haftung für Schäden ist ausgeschlossen, soweit diese nicht auf vorsätzliches oder grob fahrläsiges Verhalten des VCRP oder seiner Erfüllungsgehilfen zurückzuführen sind. Dies gilt insbesondere auch für Schäden, die durch unzutreffende Inhalte oder Empfehlungen, technische Ausfälle oder sonstige Unzulänglichkeiten entstehen.

10. Fotoaufnahmen und Aufzeichnungen

Die Veranstaltungsteilnehmenden sind mit Aufnahmen (Film, Foto, Audio), die während der Veranstaltungen der VCRP E-Cademy gemacht werden, einverstanden. Diese Aufnahmen können ohne weitere Genehmigung für Werbezwecke und zur Öffentlichkeitsarbeit des VCRP verwendet werden. Sollten Veranstaltungsteilnehmende damit nicht einverstanden sein, so müssen sie die die Veranstalter bzw. Fotografen bei Beginn der Veranstaltung darauf hinweisen. Außerdem müssen sie bei Präsenz-Veranstaltungen aus dem Aufnahmebereich der Fotografen heraustreten, sprich beiseite gehen.

11. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden bzw. eine Regelungslücke enthalten, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt. Anstelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen treten die jeweiligen gesetzlichen Regelungen.

Virtueller Campus Rheinland-Pfalz
Postfach 3049, 67653 Kaiserslautern
Tel: 0631 / 205-4949, Fax: 0631 / 205-4947
E-Mail: info@vcrp.de
www.vcrp.de